Suchbereich

Navigation




Geschäftsbericht 2020

Geschäftsbericht 2018

Handeln im Ausnahmezustand

Ich brauche Ihnen nicht zu erklären, wie aussergewöhnlich dieses Jahr 2020 für die Berner Wirtschaft war. Stattdessen möchte ich davon berichten, was die Berner Wirtschaft und wir von der Standortförderung Kanton Bern getan haben, um dieses Jahr mit all seinen Herausforderungen zu meistern. Natürlich im Bewusstsein, dass die Krise mit dem Jahreswechsel noch nicht ausgestanden ist.

Zu Beginn der Krise habe ich geschrieben, dass wir uns erlauben, in dieser Zeit überlegt zu handeln und Ruhe zu bewahren. Dem sind wir das Jahr über treu geblieben. So war es uns möglich, zusätzlich zu den Massnahmen des Bundes im Frühling 2020 ein massgeschneidertes Unterstützungsprogramm für Unternehmen im Kanton Bern zu entwerfen und umzusetzen. Dieses ermöglichte es Unternehmen, entscheidende Schlüsselpersonen vor der Kurzarbeit zu bewahren und Innovationsprojekte am Leben zu erhalten.

Unsere Partnerinnen und Partner haben ihrerseits das Möglichste getan, um die gebeutelten Unternehmen zu unterstützen. So hat etwa die be-advanced AG ihre Coachingangebote ausgeweitet und Unterstützungsprogramme für den Tourismus aufgelegt. Trotz der Omnipräsenz der Krise gab es glücklicherweise auch andere Themen und Projekte, von denen wir Ihnen in diesem Geschäftsbericht berichten dürfen, so etwa den Abschluss des Generationenprojekts V-Bahn oder die erfolgreiche Transformation des Hakle-Werks in Niederbipp.

Die Corona-Schwerpunkte ziehen sich durch diesen Geschäftsbericht wie das Virus durch unseren Alltag. Wir haben uns bewusst dazu entschieden, die Schwerpunkte nicht zu separieren, sondern lediglich mit einem Rahmen optisch abzuheben. Grund dafür ist die Tatsache, dass Corona in seiner ganzen Aussergewöhnlichkeit 2020 zum Alltag geworden ist. Das ist weniger deprimierend, als es sich vielleicht anhört, denn es zeigt, wie anpassungsfähig, innovativ und resilient unsere Gesellschaft und unsere Wirtschaft ist.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, bei den Kolleginnen und Kollegen der Direktion, bei unseren Partnerinnen und Partnern und natürlich bei allen Unternehmen bedanken, die den schwierigen Zeiten mit innovativen Ideen, unermüdlichem Optimismus und viel Tatendrang entgegentreten.

Dr. Sebastian Friess
Leiter Standortförderung Kanton Bern  


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.berninvest.be.ch/berninvest/de/index/dienstleistungen/dienstleistungen/publikationen/geschaeftsbericht.html