Suchbereich

Navigation




Partnerabkommen Shenzhen

Seit 2015 besteht zwischen der aufstrebenden chinesischen Businessmetropole Shenzhen und dem Kanton Bern ein Schwesterabkommen. Unweit von Hongkong gelegen, verkörpern Shenzhen und seine innovative Hightech-Industrie den wirtschaftlichen Aufstieg Chinas.

Innovation hat im Kanton Bern Tradition und ist eine ideale Brücke für Kooperationen auch zur innovativen und pulsierenden Bühne von Shenzhen. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, finden im Sektor der Präzisionsindustrie (Uhren, Instrumente, Oberflächen, Miniaturisierung, Automation usw.) täglich Innovationen statt, auch im Hinblick auf den digitalen Anschluss. Aus diesem Sektor ist der Bereich Medtech und Life Science (High-Tech, Implants, Oph-thalmologie usw.) entstanden und stark gewachsen. Daraus haben sich führende, weltweit aktive Unternehmen entwickelt. Qualität, Innovation und Swiss Made bilden somit das Erfolgsrezept für alle Firmen.

Erfolgreich im Kanton Bern

Im Zentrum der Schweiz und Europas ist der Kanton Bern ein idealer Wirtschaftsstandort mit wirtschaftlicher, politischer und finanzieller Stabilität. Der hohe Ausbildungsstand der Arbeitnehmenden und funktionierende Netzwerke zwischen Forschung, Entwicklung und Unternehmen werden von hier angesiedelten asiatischen Unternehmen sehr geschätzt und sind Teil ihres Erfolges in der Schweiz und in Europa. Ein Beispiel ist der leading global ICT solutions provider Huawei in Köniz-Liebefeld. Die Firma Malong Technologies aus Shenzhen hat diese Vorteile ebenfalls erkannt und kürzlich hier ein Standbein aufgestellt.

Im Kanton Bern finden Unternehmen ein geeignetes Umfeld, das für die wirtschaftliche Weiterentwicklung so wichtig ist. Hier finden sich Produzenten und Lieferanten zusammen, tüfteln Spezialisten aus Industrie und Forschung an optimalen Lösungen. So ist es kaum ein Wunder, dass sich hier viele Branchen-Organisationen oder Knowhow-Institutionen befinden. Beispiele dafür sind die neuesten Leuchttürme wie die sitem-insel AG für Life Science, der Switzerland Innovation Park Biel-Bienne oder die Swiss Smart Factory.

Zusammenarbeit vertiefen – Geschäftsmöglichkeiten prüfen

Dank der Kooperation zwischen dem Kanton Bern und der Stadt Shenzhen, findet unter Businessleadern und Wirtschaftsförderern ein regelmässiger Austausch mit gegenseitigen Besuchen statt, die auf beiden Seiten das Verständnis fördern, Geschäftskooperationen vereinfachen und innovative Forschungsprojekte ermöglichen.

Wir laden Unternehmen aus China und insbesondere der Region Shenzhen ein, im Kanton Bern ihr Standbein für die Schweiz und zum europäischen Markt aufzubauen. Werden Sie Teil unserer Erfolgsgeschichten in Industrie, Medizinaltechnik, High-Tech und ICT. Wir öffnen Ihnen die Türen zu unseren Netzwerken. Wir motivieren jedoch auch unsere Firmen, für ihre Expansionsprojekte ein Auge auf Shenzhen zu werfen, Kooperationen einzugehen oder ihr Standbein in China von Shenzhen aus zu gestalten.

Business Environment of Shenzhen

Sind Sie als Berner Unternehmen interessiert an einem Businessaustausch mit Shenzhen? Melden Sie sich bei unserer Spezialistin Vicky Riesen per E-Mail 
vassiliki.riesen@berninvest.be.ch oder telefonisch +41 31 633 41 23

Sind Sie als asiatisches Unternehmen interessiert, ihr Business im Kanton Bern anzusiedeln? Informieren Sie sich bei uns unter dem Thema Ansiedlung.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.berninvest.be.ch/berninvest/de/index/netzwerk/netzwerk/shenzhen.html